05374 965630
7.00 Uhr bis 15:30 Uhr

Die (Noch-)Oberschule in Calberlah präsentiert sich den künftigen Fünftklässlern.

Die Oberschule in Calberlah gewährte beim Tag der offenen Tür einen Blick in die Zukunft: Sie präsentierte sich den nächsten Fünftklässlern und deren Eltern als künftige Realschule. Denn zum 1. August, im neuen Schuljahr, ist vieles neu.

„Wir haben ein riesen Programm aufgestellt“, kündigte Rektor Thomas Seeliger zur Begrüßung in der Aula an. Und er sollte recht behalten: Die Schule präsentierte ihr ganzes Repertoire an Unterrichtsfächern und AGs. So zeigte die Schulband, was sie drauf hat und spielte „No Roots“, die neue Robotik-AG ließ einen autonom fahrenden Wagen einer Linie am Boden nachjagen, der Schulsanitätsdienst informierte über seine Tätigkeit und die Klasse 6a unterhielt die Gäste mit einem lustigen Schülerquiz. „Gut kamen auch die chemischen Versuche mit Feuer an“, sagte Simone Herzberg, die den Tag mit organisiert hatte.

Die Resonanz der Eltern auf den Plan, die Oberschule in eine Realschule zu wandeln, sei jedenfalls positiv, sagte Herzberg. Viele hätten gleich nach Anmeldeformularen gefragt. rs

Quelle: Website der Gifhorner Rundschau vom 22.02.2018 (15:10 Uhr)
Bild: S. Fasterling