05374 965630
7.00 Uhr bis 15:30 Uhr

Wir sind eine Anlaufstelle an unserer Schule für Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer zur Beratung und frühzeitigen Erkennung von möglichen Mobbingfällen.

Logo mit 12 2013

Wir setzen uns für ein

  • wertschätzendes
  • verantwortungsbewusstes
  • respektvolles

Klassen- und Schulklima ein, das sowohl das Lernen als auch den Umgang miteinander erleichtert.

Das MIT an der Oberschule Calberlah besteht aus drei festen Mitgliedern:

Fabian Kramm (Neu seit Oktober 2015), Stefanie Jaeger und Sabine Fasterling

  • Wir treffen uns jede Woche zu einem festen Termin.
  • Unterstützt werden wir durch die jeweiligen Klassenlehrer der betroffenen Klassen.
  • Sie erreichen uns unter folgender E-Mail-Adresse:

Natürlich können Sie uns auch gerne persönlich ansprechen.

Was ist Mobbing?

  • Bei zwei Konfliktparteien wird zumeist eine einzelne Person über einen längeren Zeitraum psychisch und / oder physisch drangsaliert bzw. angegriffen.
  • Dies geschieht an Schulen oft innerhalb der eigenen Klasse.
  • Die betroffene Person wird zumeist durch das Verbreiten von Gerüchten, Beleidigungen, bewusster Ausgrenzung oder dem Zufügen von körperlicher Gewalt in ihrem Ansehen und Selbstwertgefühl verletzt.
  • Die Person sieht sich kaum in der Lage, aus eigener Kraft einen Ausweg aus der Situation zu finden.
  • Der Mobbingprozess hält so lange an, bis es gelingt, diesen zu durchbrechen.

In einem Klassenworkshop wird derart interveniert, den Mobbingprozess für die einzelnen Schülerinnen und Schüler bewusst zu machen und die vorhandenen Strukturen so aufzubrechen, dass eine dauerhafte Verbesserung der Klassensituation erreicht wird, in der alle Kinder dauerhaft angstfrei zur Schule gehen können.

TAGS: